Tatort - Wer Wind erntet, sät Sturm

Krimi | Deutschland 2015 | 90 Minuten

Regie: Florian Baxmeyer

Ein Umweltaktivist wird tot aufgefunden. Kurz darauf verschwindet ein weiterer Aktivist spurlos, der sich kritisch mit den Folgen von Windrädern für die Tierwelt beschäftigt hat. Ins Visier der Bremer Kommissare Lürsen und Stedefreund rückt der Betreiber, der einst ebenfalls Aktivist war, inzwischen aber zum Unternehmer avanciert ist und nun in Geldnöten steckt. Konstruierter (Fernsehserien-)Krimi der „Tatort“-Reihe, der allzu bemüht mit aktuellen Diskussionen um die Folgen der Energiewende operiert. Vor allem die steif agierenden Akteure lassen kaum Spannung aufkommen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2015
Regie
Florian Baxmeyer
Buch
Wilfried Huismann · Michael Proehl
Kamera
Peter Joachim Krause
Musik
Stefan Hansen
Schnitt
Friederike Weymar
Darsteller
Sabine Postel (Hauptkommissarin Inga Lürsen) · Oliver Mommsen (Hauptkommissar Stedefreund) · Matthias Brenner (Dr. Katzmann) · Camilla Renschke (Helen Reinders) · Thomas Heinze (Lars Overbeck)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren