Drama | USA 2015 | 105 Minuten

Regie: Doug Ellin

Kino-Fortsetzung der gleichnamigen Fernsehserie über die Erlebnisse eines jungen Schauspiel-Stars, seiner Jugendfreunde und seines gerissenen Agenten in Hollywood. Nach dem Durchbruch des Protagonisten genießt dieser mit seinem Tross ausgiebig das Luxusleben und stürzt sich in die Inszenierung eines teuren Blockbuster-Projekts. Der lahme Aufguss der TV-Dramedy gefällt sich als spielfilmlanger männlicher Wunschtraum von schönen Villen, Autos und Frauen. Die Darstellung der eigentlichen Filmwelt bleibt ohne großen Wirklichkeitsbezug und mäandert ziellos vor sich hin. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
ENTOURAGE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2015
Regie
Doug Ellin
Buch
Doug Ellin
Kamera
Steven Fierberg
Schnitt
Jeff Groth
Darsteller
Kevin Connolly (Eric) · Adrian Grenier (Vince) · Kevin Dillon (Johnny Drama) · Jerry Ferrara (Turtle) · Jeremy Piven (Ari Gold)
Länge
105 Minuten
Kinostart
09.07.2015
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Komödie

Heimkino

Die Extras der DVD enthalten u.a. ein Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen (18 Min.). Die BD enthält zudem ein dreiteiliges "Making of" (27 Min.). Die BD enthält eine Audiodeskription für Sehbehinderte, allerdings nur in englischer Sprache.

Verleih DVD
Warner (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Warner (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl., dts dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Das Zielpublikum von „Entourage“ besteht aus den Zuschauern der gleichnamigen Fernsehserie. Doch der vulgäre Reiz dieser Kinofortsetzung kommt wohl am besten zur Geltung, wenn man kein Fan ist, wenn man also nicht in 96 Episoden miterlebt hat, wie die fünf Hauptfiguren Hollywood eroberten. Eine kurze Montagesequenz in Form eines TV-Magazin-Einspielers rekapituliert zu Beginn des Films den Stand, den die Serienhandlung mit Abschluss der achten und letzten Staffel erreichte: Der Protagonist Vince ist ein großer Schauspielstar geworden, was seinen kecken Agenten Ari in die Führungsriege der Filmindustrie aufsteigen ließ.

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren