Komödie | Frankreich 2014 | 98 Minuten

Regie: Eric Lavaine

Ein durchtrainierter Mann aus Lyon erleidet kurz vor seinem 50. Geburtstag einen Herzinfarkt und möchte sein bürgerlich situiertes Leben von Grund auf ändern. Seine Ehe und die eingeschworene Clique, mit der er seit Studentenzeiten befreundet ist, betrachtet er zunehmend kritisch. Der Film schwankt unentschlossen zwischen existenzialistischer Selbstfindung, Kumpelkomödie und belanglosem Sommerfilm. Trotz eines guten Schauspieler-Ensembles und einer vorzüglichen Landschaftsfotografie scheitert das Drama an penetranter Selbstzufriedenheit und gefälligen Kalauern. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
BARBECUE
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2014
Regie
Eric Lavaine
Buch
Héctor Cabello Reyes · Eric Lavaine
Kamera
François Hernandez
Schnitt
Vincent Zuffranieri
Darsteller
Lambert Wilson (Antoine Chevalier) · Franck Dubosc (Baptiste) · Florence Foresti (Olivia) · Guillaume De Tonquédec (Yves) · Lionel Abelanski (Laurent)
Länge
98 Minuten
Kinostart
06.08.2015
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
StudioCanal (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
StudioCanal (16:9, 1.85:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Antoine ist ein gutaussehender, sportlicher Mann aus Lyon. Er ist fast 50 Jahre alt, auch wenn man ihm das nicht ansieht, wie er halb selbstironisch, halb selbstgefällig aus dem Off kommentiert. Er arbeitet in einem Familienbetrieb mit seinem Bruder und seiner Schwester; sein Vater ist der Chef. Antoine ist mit einer Ärztin glücklich verheiratet. Er hat viele gute Freunde, die meisten von ihnen noch aus der Studentenzeit. Alle zusammen laufen Marathon. Doch als er beim jüngsten Lauf stoppt, um sich den Schuh zu binden, erleidet er einen Herzinfarkt. Antoine erinnert sich: an das Grillfest vor einigen Wochen

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren