Leberkäseland

Drama | Deutschland 2015 | 89 Minuten

Regie: Nils Willbrandt

Eine selbstbewusste Türkin, Mutter dreier Kinder, möchte studieren, doch der Tod ihres Schwiegervaters durchkreuzt ihre ehrgeizigen Pläne. Ihr Mann muss nun nach Deutschland ziehen, um dort die Zahnarztpraxis des Vaters zu übernehmen, dennoch will sie sich auch in der neuen Heimat nicht mit dem Dasein als Hausfrau zufrieden geben. Eine in den 1960er- und 1970er-Jahren angesiedelte, plakative (Fernseh-)Dramödie, die von der vorzüglichen Hauptdarstellerin getragen wird, ansonsten aber die vermeintlich emanzipatorische Geschichte einer türkischen Immigrantin mit zu vielen Klischees ausschmückt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2015
Regie
Nils Willbrandt
Buch
Nils Willbrandt
Kamera
Peter Nix
Musik
Jens Langbein · Robert Schulte-Hemming
Schnitt
Sebastian Thümler
Darsteller
Neda Rahmanian (Latife) · Özay Fecht (Seyran) · Murathan Muslu (Burhan) · Katja Studt (Frau Breuer) · Peter Jordan (Herr Dober)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama | Komödie
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren