Frühstück bei Monsieur Henri

Komödie | Frankreich 2015 | 95 Minuten

Regie: Ivan Calbérac

Ein griesgrämiger Witwer mit großer Wohnung in Paris nimmt widerwillig eine Studentin als Untermieterin auf. Das Arrangement sorgt für Spannungen, da der Alte die finanzielle Not der jungen Frau ausnutzen will, um mit ihrer Hilfe die Ehe seines Sohns zu zerstören. Komödie vor dem Hintergrund der akuten Wohnungsnot in Großstädten, deren ungewöhnliche Wohngemeinschaft amüsante Szenen generiert. Auch die vorzüglichen Darsteller können nicht übersehen machen, dass der nur ungenügend motivierte Verführungsplan allzu deplatziert erscheint. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
L' ÉTUDIANTE ET MONSIEUR HENRI
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2015
Regie
Ivan Calbérac
Buch
Ivan Calbérac
Kamera
Vincent Mathias
Musik
Laurent Aknin
Schnitt
Véronique Parnet
Darsteller
Claude Brasseur (Monsieur Henri) · Noémie Schmidt (Constance) · Guillaume De Tonquédec (Paul) · Frédérique Bel (Valérie) · Thomas Solivéres (Mathieu)
Länge
95 Minuten
Kinostart
21.07.2016
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Neue Visionen (16:9, 1.78:1, DD5.1 frz./dt.)
Verleih Blu-ray
Neue Visionen (16:9, 1.78:1, dts-HDMA frz./dt.)
DVD kaufen

Ein griesgrämiger Alter (Claude Brasseur) spannt seine Untermieterin (Noémie Schmidt) ein, um die Ehe seines Sohnes kaputt zu machen.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto

Kommentieren