Selfmade-Dad - Not macht erfinderisch

Drama | USA 2010 | 94 Minuten

Regie: Trent Cooper

Ein einstmals steinreicher Geschäftsmann, der mit selbstentwickelten und im Fernsehen vermarkteten Apparaturen ein Vermögen gescheffelt hat, muss nach horrenden Schadensersatzforderungen, langen Jahren im Gefängnis und einer Scheidung noch einmal ganz von unten anfangen. Dafür nistet er sich in der Frauen-Wohngemeinschaft seiner Tochter ein. Die mit Kevin Spacey in der Hauptrolle hochkarätig besetzte Komödie unterhält als satirische Abrechungen mit US-amerikanischen Selfmademan-Mythen, verliert als solche in der zweiten Hälfte allerdings an Schärfe zugunsten einer familienkompatiblen Läuterungsgeschichte. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
FATHER OF INVENTION
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2010
Regie
Trent Cooper
Buch
Jonathan D. Krane · Trent Cooper
Kamera
Steve Yedlin
Musik
Nick Urata
Schnitt
Heather Persons
Darsteller
Kevin Spacey (Robert Axle) · Camilla Belle (Claire Axle) · Virginia Madsen (Lorraine) · John Stamos (Steven Leslie) · Johnny Knoxville (Troy Coangelo)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama | Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Concorde
Verleih Blu-ray
Concorde
DVD kaufen
Diskussion
Von Kevin Spacey hat man in den letzten Jahren im Kino wenig gesehen: Neben der hervorragenden Politthriller-Serie »House of Cards« ist seine Filmkarriere ins Hintertreffen geraten. Wer ihn trotzdem gerne einmal wieder in einer anderen Rolle als der de

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren