Mariupolis

Dokumentarfilm | Frankreich/Deutschland/Litauen 2016 | 96 Minuten

Regie: Mantas Kvedaravicius

Die ukrainische Stadt Mariupol in der Oblast Donezk war einst ein bedeutendes Zentrum für Griechen in der Ukraine, die auch heute noch eine relevante Minderheit darstellen. Wie alle Bewohner führen auch sie ein schwieriges Dasein zwischen Widerstand, Gleichgültigkeit, Apathie und Kampfeswillen an der ukrainisch-russischen Konfliktlinie. Der griechische Dokumentarfilmer besucht die 500.000-Einwohner-Stadt östlich der Krim und bemüht sich um eine seelische Bestandsaufnahme der Bevölkerung im Dauerbelagerungszustand. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
MARIUPOLIS
Produktionsland
Frankreich/Deutschland/Litauen
Produktionsjahr
2016
Regie
Mantas Kvedaravicius
Buch
Mantas Kvedaravicius
Kamera
Vadim Ilkov · Mantas Kvedaravicius · Slava Tsvetkov
Länge
96 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren