Rosamunde Pilcher: Erdbeeren im Frühling

Liebesfilm | Deutschland 2016 | 89 Minuten

Regie: Marco Serafini

Bei der Testamentseröffnung eines verstorbenen Verlegers sorgt ein Gentest für einen Paukenschlag: Die vermeintliche Tochter ist in Wahrheit gar nicht mit dem Verstorbenen verwandt, verliert ihren Posten an der Verlagsspitze des Familienimperiums und bekommt einen Job in der Abteilung für Leserbriefe. Doch die Düpierte macht das Beste aus der Situation, stürzt sich in die Arbeit, entdeckt einen 50 Jahre alten ungeöffneten Liebesbrief und macht sich an die Zusammenführung eines inzwischen ergrauten Paares. Äußerst umständlich konstruiertes (Fernseh-)Liebesmelodram, dramaturgisch dünn und arg klischeebeladen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2016
Regie
Marco Serafini
Buch
Uschi Müller
Kamera
Sebastian Wiegärtner
Musik
Andreas Weidinger
Darsteller
Zoe Moore (Lilly Parker) · Philipp Danne (Nicholas Hurley) · Loretta Stern (Gwyneth Penrose) · Gaby Dohm (Grace Turner) · Mimi Fiedler (Nora Parker)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Liebesfilm | Melodram

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren