Der Kuß des Fremden

Komödie | USA 1982 | 93 Minuten

Regie: Matthew Chapman

Hollywood 1955: Während der Dreharbeiten zu einem Melodram verlieben sich die beiden Hauptdarsteller ineinander. Das ist ganz im Sinne des jungen manischen Regisseurs, paßt jedoch nicht ins Konzept des Produzenten, eines betrügerischen Maklers, der den Film finanzierte, um seiner Geliebten eine Hauptrolle zu verschaffen. Eine Film-im-Film-Geschichte, die mit Humor, einer Spur Ironie und viel Einfühlungsvermögen stimmungsvoll-nostalgische Unterhaltung aus dem Filmmilieu bietet. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
STRANGER'S KISS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1982
Regie
Matthew Chapman
Buch
Blaine Novak · Matthew Chapman
Kamera
Mikhail Suslow
Musik
Gato Barbieri
Schnitt
William Carruth
Darsteller
Peter Coyote (Stanley) · Victoria Tennant (Carol Redding/Betty) · Blaine Novak (Stevie Blake/Billy) · Dan Shor (Farris) · Richard Romanus (Frank Silva)
Länge
93 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren