Hans im Glück (2015)

Märchenfilm | Deutschland 2015 | 59 Minuten

Regie: Christian Theede

Nach siebenjähriger Tätigkeit für einen Gewürzhändler will ein aufrichtiger, stets optimistischer junger Mann heim ans Meer. Belohnt mit einem schweren Goldklumpen, macht er sich auf die Wanderung, während der er das Gold gegen ein Pferd, dann eine Kuh, diese gegen ein Schwein und dieses gegen eine Gans eintauscht; denn es geht ihm nicht um materiellen Reichtum, sondern darum, sein Ziel leicht und glücklich zu erreichen. Stimmungsvoll-heitere, ebenso hintergründige wie lebenskluge (Fernseh-)Märchenverfilmung, die inszenatorisch geschickt die Wanderung des Protagonisten durch seine Begegnungen mit einer Kaufmannstochter strukturiert, die seine Sichtweise teilt und ihn dafür zu lieben beginnt. - Sehenswert ab 6.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2015
Regie
Christian Theede
Buch
Dieter Bongartz · Leonie Bongartz
Kamera
Simon Schmejkal
Musik
Peter W. Schmitt
Schnitt
Lucas Seeberger
Darsteller
Anton Spieker (Hans) · Michelle Barthel (Elisabeth) · Gustav Peter Wöhler (Knudsen, Elisabeths Vater) · Heino Ferch (Herr, Hans' Arbeitsgeber) · Sebastian Ströbel (Junker)
Länge
59 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 6.
Genre
Märchenfilm

Heimkino

Verleih DVD
EuroVideo (16:9, 1.78:1, DD5.1 dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Nach sieben Jahren bei einem Gewürzhändler will Hans heim ans Meer. Der lässt ihn nicht gerne gehen, belohnt ihn aber mit einen respektablen Goldklumpen. Mit einem Lied auf den Lippen durchwandert Hans lichte Wälder und geschäftige Dörfer. Die erste Begegnung mit einer Kaufmannstochter und deren r

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren