Christina Noble - Die Mutter der Niemandskinder

Biopic | Großbritannien/Vietnam 2015 | 97 Minuten

Regie: Stephen Bradley

Biografischer Film über die irische Kinderrechtsaktivistin Christina Noble (geb. 1944), die nach extrem harter Kindheit und einem nicht weniger herausfordernden Leben als Erwachsene Ende der 1980er-Jahre nach Vietnam ging, um sich dort um verwahrloste Straßenkinder zu kümmern. Das nach ihr benannte Hilfswerk hat in Asien bislang 140.000 Kindern neue Perspektiven eröffnet. Das Porträt verwebt die unterschiedlichen biografischen Ebenen kurzweilig miteinander, wobei er ihren christlichen Glauben ebenso wie ihre Liebe zu Tanz und Gesang als tragende Elemente einer außergewöhnlichen Persönlichkeit identifiziert. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
NOBLE
Produktionsland
Großbritannien/Vietnam
Produktionsjahr
2015
Regie
Stephen Bradley
Buch
Stephen Bradley
Kamera
Trevor Forrest
Musik
Ben Foster · Giles Martin
Schnitt
Mags Arnold
Darsteller
Deirdre O'Kane (Christina Noble) · Sarah Greene (Christina Noble, jünger) · Brendan Coyle (Gerry Shaw) · Liam Cunningham (Thomas) · Ruth Negga (Joan)
Länge
97 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Biopic | Drama

Heimkino

Verleih DVD
Continental (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Continental (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren