Saint Ange - Haus der Stimmen

Horror | Frankreich 2004 | 95 Minuten

Regie: Pascal Laugier

Ein Dienstmädchen tritt eine Stelle in einem abgelegenen Waisenhaus in den Alpen an, wo es nur auf ein einziges Mädchen und eine Köchin trifft. Schon bald erlebt die junge Frau unheimliche Erscheinungen, die Hinweise auf die finstere Vergangenheit der Einrichtung zu liefern scheinen. Sich langsam entwickelnder Gruselfilm, der klassischen Vorbildern folgt und durchaus Talent für eine atmosphärische Inszenierung offenbart. Die Handlung fällt allerdings langatmig aus und bleibt überraschende Wendungen schuldig. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SAINT ANGE
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2004
Regie
Pascal Laugier
Buch
Pascal Laugier
Kamera
Pablo Rosso
Musik
Joseph LoDuca
Schnitt
Sébastien Prangère
Darsteller
Virginie Ledoyen (Anna Jurin) · Lou Doillon (Judith) · Catriona MacColl (Francard) · Dorina Lazar (Ilinca) · Virginie Darmon (Mathilde)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Horror | Mystery-Film

Heimkino

Die umfangreichen Extras enthalten u.a. ein Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen (21 Min.) sowie ein ausführliches und interessantes "Making of" (53 Min.).

Verleih DVD
Koch (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt., dts dt.)
Verleih Blu-ray
Koch (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren