Tatort - Land in dieser Zeit

Krimi | Deutschland 2016 | 89 Minuten

Regie: Markus Imboden

Bei einem Brandanschlag auf einen Friseursalon in Frankfurt/Main kommt eine Auszubildende des Betriebs ums Leben. Die Kriminalhauptkommissare Anna Janneke und Paul Brix wollen sich nicht mit dem Offensichtlichen begnügen und ermitteln nicht nur gegen einen afrikanischen Drogendealer, sondern auch im Umfeld der Toten, wobei sie auf deren Nähe zu nationalistischen Kreisen stoßen. Ambitionierter, formal ungewöhnlicher (Fernsehserien-)Krimi als fünfter Frankfurter „Tatort“ um das erneut brillant gespielte Ermittler-Duo. Wenn verwegen Ernst-Jandl-Gedichte und deutsches Volksliedgut vorgetragen werden, konterkariert der Film hintergründig Flüchtlingsthematik und Ausländerkriminalität und verdichtet sich zur beinahe schon poetischen Reflexion über die Neue Rechte. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2016
Regie
Markus Imboden
Buch
Khyana el Bitar · Dörte Franke · Stephan Brüggenthies
Kamera
Martin Langer
Schnitt
Stefan Kraushaar
Darsteller
Margarita Broich (Anna Janneke) · Wolfram Koch (Paul Brix) · Bruno Cathomas (Fosco Cariddi) · Jasna Fritzi Bauer (Vera Rüttger) · Isaak Dentler (Jonas)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren