Poveri ma ricchi

- | Italien 2016 | 90 Minuten

Regie:

Eine italienische Familie aus bescheidenen Verhältnissen in der mittelitalienischen Region Latium gewinnt unverhofft 100 Millionen Euro und lernt sehr schnell und sehr drastisch die Kehrseiten dieses Reichtums kennen. Schon bald fliehen sie vor geldgierigen Bekannten nach Mailand, entwurzelt und ihrer Identität beraubt. Populäre Typenkomödie mit Turbulenz und moralischen Seitenhieben. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
POVERI MA RICCHI
Produktionsland
Italien
Produktionsjahr
2016
Buch
Fausto Brizzi
Kamera
Marcello Montarsi
Schnitt
Luciana Pandolfelli
Darsteller
Miloud Mourad Benamara (Farouk) · Federica Lucaferri (Tamara Tucci) · Enrico Brignano · Lodovica Comello · Christian de Sica
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren