Abgang mit Stil

Komödie | USA 2017 | 97 Minuten

Regie: Zach Braff

Neuverfilmung der Gaunerkomödie „Die Rentnergang“ (1979) von Martin Ritt, in der drei Senioren eine Bank überfallen, um unbezahlte Hypothekenraten und die Defizite eines bankrotten Pensionsfonds auszugleichen. Anders als das Original wirft die trefflich besetzte Komödie ein verstärktes Augenmerk auf die schwierigen Lebensumstände der Figuren und überzeugt durch den gewitzten Schlagabtausch zwischen den Protagonisten, deren moralisches Anliegen von der Enkelgeneration weitergeführt wird. Ein mitunter zwar etwas zotiger Wohlfühlfilm, der aber durchaus gesellschaftskritische Anliegen verfolgt.

Filmdaten

Originaltitel
GOING IN STYLE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2017
Regie
Zach Braff
Buch
Theodore Melfi
Kamera
Rodney Charters
Schnitt
Myron I. Kerstein
Darsteller
Morgan Freeman (Willie) · Michael Caine (Joe) · Alan Arkin (Albert) · Joey King (Brooklyn) · Matt Dillon (Hamer)
Länge
97 Minuten
Kinostart
13.04.2017
Fsk
ab 6; f
Genre
Komödie | Kriminalfilm
Diskussion
Als Joe die prächtige Empfangshalle seiner Bank betritt, bekommt er erst einmal einen Pager in die Hand gedrückt. Sekunden später ist der nächste Mitarbeiter frei und das schrillende Gerät reißt den Rentner aus dem unbequemen Designer-Stuhl. Joes alter Körper ist nicht für die „Optimierungen“ der Gegenwart gemacht. Sein kluger Kopf stemmt sich ebenfalls gegen die fadenscheinigen Argumente des Finanzberaters. Die Hypothekenraten für Joes Haus am Rande New Yorks, in dem auch seine geschiedene Tochter mitsamt Enkelin wohnt, hätten sich verdreifacht. Die Situation scheint aussichtslos. Doch da platzt eine Handvoll Bankräuber mit Robin-Hood-Attitüde in das unerfreuliche Beratungsgespräch. Wie ein Tanz sei der Überfall choreografiert gewesen, erzähl

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren