You Are Wanted

4K UHD. | Deutschland 2017/2018 | Staffel 1: 269 (sechs Folgen); Staffel 2: 303 (sechs Folgen) Minuten

Regie: Bernhard Jasper

Staffel 1: Ein Hotelmanager erlebt nach einem bösartigen Hackerangriff einen Albtraum: Plötzlich gilt er als terroristischer Gefährder, eine angebliche Sex-Affäre unterhöhlt seine Ehe, selbst sein kleiner Sohn gerät ins Mahlwerk der Manipulationen. Um seinen Ruf zu retten, taucht er unter und setzt sich auf die Spur seiner Widersacher. Erste Staffel einer Mini-Serie über die Abgründe der digitalen Welt, die wilde inhaltliche Haken schlägt, ohne über das Niveau eines wirr erzählten Fernsehkrimis hinaus zu kommen. Als Regisseur, Produzent, Co-Komponist und Hauptdarsteller in Personalunion ist Matthias Schweighöfer deutlich überfordert. Staffel 2: Der Held aus Staffel 1 hat einen Laptop mit Zugang zum hochbrisanten Programm "burning man", um das es in Staffel 1 ging, illegalerweise behalten, um sich zukünftig gegen Verfolgungen durch die Geheimdienste abzusichern. Damit erreicht er jedoch das Gegenteil: Der gefährliche Rechner wird gestohlen, und bald finden sich der Protagonist und seine Familie wieder im Kreuzfeuer von Polizei und Geheimdiensten, wobei diesmal auch neue Gegner mitmischen. Ein Sequel, das Staffel 1 an Action und Verwicklungen noch zu überbieten versucht und dabei, ähnlich wie das Original, so manche Logiklöcher durch ein hohes Erzähltempo zu vertuschen sucht. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2017/2018
Regie
Bernhard Jasper · Matthias Schweighöfer
Buch
Hanno Hackfort · Bob Konrad · Richard Kropf
Kamera
Bernhard Jasper · Patrick Kaethner
Musik
Josef Bach · Arne Schumann · Matthias Schweighöfer
Schnitt
Andreas Menn · Denis Bachter · Susanne Ocklitz · Tom Seil
Darsteller
Matthias Schweighöfer (Lukas Franke) · Alexandra Maria Lara (Hanna Franke) · Tom Beck (Marc Wessling) · Karoline Herfurth (Lena Arandt) · Frank Hagn (Leon)
Länge
Staffel 1: 269 (sechs Folgen); Staffel 2: 303 (sechs Folgen) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
4K UHD. | Thriller

Heimkino

Verleih DVD
Warner (16:9, 1.78:1, DD5.1 dt.)
Verleih Blu-ray
Warner (16:9, 1.78:1, dts-HDMA dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Staffel 1:

Matthias Schweighöfer ist ein smarter Wunderknabe, der sich in der mit viel PR-Power lancierten „ersten deutschen Amazon-Prime-Serie“ dennoch überhebt. Er spielt in der sechsteiligen Mini-Serie über die Abgründe der digitalen Welt nicht nur die Hauptrolle, sondern zeichnete auch für Regie, Musik und Produktion (mit-)verantwortlich; nur für das Drehbuch besitzt er keinen Credit, das für die mangelnde Fallhöhe des Mehrteilers primär verantwortlich ist. Die Figur des ganz auf Schweighöfer zugeschnittenen Hotelmanagers Lukas Franke wird darin Opfer eines maliziösen Hackerangriffs. Zuerst gehen in ganz Berlin die Lichter aus. Doch der Blackout ist nur Vorwand, um ein Schadprogramm bei Franke zu installieren, das alle seine Daten nach Belieben verändern kann; plötzlich gilt er als terroristischer Gefährder und Bombenbauer, eine angebliche Sex-Affäre unterhöhlt seine Ehe, selbst sein kleiner Sohn gerät ins Mahlwerk der Manipulationen. Der Manager taucht unter, wechselt das Outfit, versucht den Grund für die Zerstörung seines Lebens zu identifizieren. Der Plot schlägt wilde, meist als extreme Cliffhanger insze

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren