Ein Kommissar kehrt zurück

Krimi | Deutschland 2016 | 88 Minuten

Regie: Matti Geschonneck

20 Jahre, nachdem er in einem Mordfall erfolglos war, kehrt ein inzwischen pensionierter Kommissar in jenen Ort zurück, in dem ein Professor lebt, den er damals nicht des Mordes an einem zehnjährigen Mädchen überführen konnte. Erneut sucht er Beweise, um die einstigen Indizien zu erhärten. Nahezu kammerspielartig verdichtetes (Fernseh-)Krimi, der den stillen, aber intensiven Kampf zweier Intellektueller zu einem dialogreichen, aber klug konstruierten und stets fesselnden Drama ausbaut. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2016
Regie
Matti Geschonneck
Buch
Magnus Vattrodt
Kamera
Theo Bierkens
Musik
Ludwig Eckmann · Nikolaus Glowna
Schnitt
Eva Schnare
Darsteller
Uwe Kockisch (Kommissar Kovak) · Sylvester Groth (Prof. Michael Adam) · Sophie von Kessel (Ella Schönemann) · Ulrike C. Tscharre (Luisa Schelling) · Oliver Stokowski (Friedel Weiland)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren