Die Eifelpraxis - Väter und Söhne

Drama | Deutschland 2017 | 89 Minuten

Regie: Christoph Schnee

Dritter Teil der Monschauer Landarzt-(Fernseh-)Serie, in der private Sorgen und Probleme der Arzthelferin in den Vordergrund drängen. Ihr Sohn zieht zu ihrem Ex-Mann nach Berlin, der beste Freund des Jungen leidet an einer seltenen Form von Blutkrankheit, und ein dem Alkohol verfallener Waldschrat soll für eine Knochenmarkspende zur Verfügung stehen. Die souveräne Inszenierung verbindet die einzelnen Geschichten mühelos miteinander und wechselt schlüssig zwischen romantischen und tragischen Momenten. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2017
Regie
Christoph Schnee
Buch
Brigitte Müller
Kamera
Diethard Prengel
Musik
Stefan Hansen
Schnitt
Oliver Grothoff
Darsteller
Rebecca Immanuel (Vera Mundt) · Simon Schwarz (Dr. Chris Wegener) · Karolina Lodyga (Danuta Masik) · Janek Rieke (Direktor Ortmann) · Ludwig Simon (Felix Leitner)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren