Meet the Blacks

Horror | USA 2016 | 90 Minuten

Regie: Deon Taylor

Eine afroamerikanische Familie aus Chicago leistet sich dank eines gestohlenen Geldbetrags ein neues Zuhause in einer noblen Wohngegend in Beverly Hills. Dort trifft sie ausgerechnet an dem Tag ein, an dem mit Erlaubnis des Präsidenten alle Verbrechen straflos bleiben sollen, was die Bewohner des Viertels zu Ungunsten der neuen Nachbarn auslegen. Dünner Versuch einer Parodie auf den gewalttätigen Thriller „The Purge“ (2013), die dessen pseudo-sozialkritische Ansätze mit flachen Gags und schlecht inszenierter Satire ohne Hintersinn wiederkäut. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
MEET THE BLACKS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2016
Regie
Deon Taylor
Buch
Nicole DeMasi · Deon Taylor
Kamera
John T. Connor
Musik
RZA
Schnitt
Suzanne Hines · Patrick McMahon · Richard B. Molina
Darsteller
Mike Epps (Carl Black) · Gary Owen (Larry) · Zulay Henao (Lorena) · Lil Duval (Cronut) · Bresha Webb (Alice)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Horror | Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Sony (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren