Voyage of Time: Life's Journey

Dokumentarfilm | USA 2016 | 90 Minuten

Regie: Terrence Malick

Ein „Dokumentarfilm“ als visuelle Zeitreise von der Geburt von Raum und Zeit bis zum Ende des Universums. Terrence Malik stellt Vergangenheit und Zukunft in einen unmittelbaren Kontext, zelebriert optisch ausgefeilt die Schönheiten des Kosmos und zeigt sich demütig gegenüber dem menschlichen Dasein als vergleichsweise kurzem Kreislauf von Leben und Sterben. Aufnahmen von Supernovas, Vulkanen, (computeranimierten) Urzeittieren und Naturgewalten verbinden sich zu einer suggestiven Bild- und Klangcollage, die als lebensbejahende Hymne an die Erde zu deuten ist, die weder Wissenschaft noch Spiritualität noch Religion ausschließt. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
VOYAGE OF TIME: LIFE'S JOURNEY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2016
Regie
Terrence Malick
Buch
Terrence Malick
Kamera
Paul Atkins
Schnitt
Rehman Nizar Ali · Keith Fraase
Darsteller
Cate Blanchett
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Dokumentarfilm | Filmessay

Heimkino

Verleih DVD
Universum
Verleih Blu-ray
Universum
DVD kaufen
Diskussion
Seit Terrence Malick, der sich früher rar gemacht hat und so etwas wie der weiße Wal des US-Autorenkinos war, sich 2011 mit "Tree of Life" zurückmeldete, scheint sein Arbeitseifer größer denn je: Nach "Knight of Cups" (2015) präsentierte er mit dem Film "Voyage of Time" 2016 seinen ersten Dokumentarfilm. Ein Projekt, das über Jahre hinweg gereift ist; erste Gespräche mit Andrew Knoll, Professor für Naturgeschichte in Harvard und Malicks wichtigster wissenschaftlicher Berater bei "Voyage of Time"

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren