Ein wahrer Jünger seines Herrn

Drama | USA 1986 | 112 Minuten

Regie: Robert M. Young

Literaturverfilmung. Der jugendlich-tatkräftige Papst Leo XIV. verläßt eines Tages inkognito den Vatikan, um den Bewohnern eines bei einem Erdbeben zerstörten Dorfes unerkannt beim Wiederaufbau ihrer Gemeinde zu helfen. Mehr an menschlichen Werten als an religiösen Aspekten orientiert, überzeugt die einfache, aber gut erzählte Parabel nicht zuletzt dank der hervorragenden Darstellerriege. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SAVING GRACE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1986
Regie
Robert M. Young
Buch
David S. Ward · Richard Kramer
Kamera
Reynaldo Villalobos
Musik
William Goldstein
Schnitt
Peter Zinner · Michael Kelly
Darsteller
Tom Conti (Papst Leo XIV.) · Angelo Evans (Giuliano) · Fernando Rey (Kardinal Stefano Biondi) · Edward James Olmos (Ciolino) · Erland Josephson (Francesco Ghezzi)
Länge
112 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren