Madeleine

Krimi | Großbritannien 1949/50 | 109 Minuten

Regie: David Lean

Die Tochter einer angesehenen Glasgower Familie soll nach dem Willen ihres Vaters einen seriösen Langweiler heiraten; ihr Herz hat sie jedoch an einen gesellschaftlichen Außenseiter verloren. Während sie mit dem Geliebten ausreißen will, verspricht dieser sich von einer Heirat die bisher versagte Anerkennung. Als er nach Streitereien ermordet aufgefunden wird, kommt die junge Frau vor Gericht. Sie wird aus Mangel an Beweisen freigesprochen. Ein faszinierender, insbesondere in der Hauptrolle gut gespielter Kriminalfilm, nach einem authentischen Fall aus dem 19. Jahrhundert. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
MADELEINE | STRANGE CASE OF MADELINE
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1949/50
Regie
David Lean
Buch
Stanley Haynes · Nicholas Phipps
Kamera
Guy Green
Musik
William Alwyn
Schnitt
Geoffrey Foot
Darsteller
Ann Todd (Madeleine Smith) · Norman Wooland (William Minnoch) · Ivan Desny (Emile l'Angelier) · Leslie Banks (James Smith) · Edward Chapman (Dr. Thompson)
Länge
109 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren