Dokumentarfilm | Deutschland 2017 | 102 Minuten

Regie: Duc Ngo Ngoc

Dokumentarfilm über eine vietnamesische Familie, die in der Halong-Bucht im Norden des Landes in einem schwimmenden Dorf auf dem Wasser lebt. Doch ein Umsiedlungsprojekt der Regierung setzt der seit Generationen bestehenden Daseinsweise auf dem Wasser ein vorzeitiges Ende. In ruhigen, unaufgeregten Bildern hält der Film den Umsiedlungsprozess wie auch den erzwungenen Neuanfang auf dem Festland fest. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2017
Regie
Duc Ngo Ngoc
Buch
Duc Ngo Ngoc
Kamera
Pham Ngoc Lan · Nguyen Tien Dat
Musik
Martin Kohlstedt
Schnitt
Gudrun Steinbrück · Nguyen Tien Dat
Länge
102 Minuten
Kinostart
19.04.2018
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm

Ruhig beobachtender Dokumentarfilm über eine vietnamesische Familie, die von ihrem Haus in einem schwimmenden Dorf aufs Festland umgesiedelt wird.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren