Die Muse des Mörders

Thriller | Deutschland/Österreich 2018 | 88 Minuten

Regie: Sascha Bigler

Eine gealterte Kriminalschriftstellerin, deren berufliche Glanzzeit lange verblasst ist, erlebt, wie Wien von einer Mordserie erschüttert wird, die sich an ihre Bestseller anzulehnen scheinen. Die divenhafte Frau kann der neuen Aufmerksamkeit um ihre Person durchaus Positives abgewinnen, bis es auch in ihrem engeren Kreis zu Morden kommt. Schwarzhumoriger Krimi, der seine vertraute Grundidee reizvoll macht, indem er den Stoff mit literarischen Verweisen anreichert und den Figuren äußerst bissige Dialoge in den Mund legt. Unter den hervorragenden Darstellern glänzt vor allem Christiane Hörbiger maßgeschneiderten Paraderolle. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
DIE MUSE DES MÖRDERS
Produktionsland
Deutschland/Österreich
Produktionsjahr
2018
Regie
Sascha Bigler
Buch
Axel Götz
Kamera
Gero Lasnig
Musik
Alexander Maschke
Schnitt
Birgit Alava Ordonez
Darsteller
Christiane Hörbiger (Madeleine "Mado" Montana) · Florian Teichtmeister (Oliver Sandberg) · Fritz Karl (Rupert Bäumer) · Cornelia Ivancan (Flo Gstöttner) · Robert Lohr (Bernhard Traven)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Thriller
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren