Tatort - Der höllische Heinz

Komödie | Deutschland 2018 | 88 Minuten

Regie: Dustin Loose

Der Geschäftsführer einer Westernstadt nahe Weimar wird tot aus der Ilm gefischt. Da die Ermittler einen Zusammenhang mit dem Plan des Ermordeten wittern, den Pächtern des stilisierten Städtchens zu kündigen, heuert Kommissarin Dorn dort als Cowgirl an. Ihr Kollege Lessing fühlt derweil einer Unternehmerin und ihrem Rocker-Sohn auf den Zahn. Klamauk- und kalauerbetonter „Tatort“-Beitrag, in dem die hanebüchene Krimihandlung nur als Steilvorlage für Witzeleien unterschiedlicher Qualität dient. Die Darsteller gehen beherzt zur Sache, dennoch schleicht sich immer wieder auch Leerlauf ein. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2018
Regie
Dustin Loose
Buch
Murmel Clausen · Andreas Pflüger
Kamera
Clemens Baumeister
Musik
Joachim Dürbeck · René Dohmen
Schnitt
Daniela Hoelzgen
Darsteller
Nora Tschirner (Kira Dorn) · Christian Ulmen (Lessing) · Peter Kurth (Heinz Knapps) · Martin Baden (Nick Kircher) · Marie-Lou Sellem (Ellen Kircher)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie | Krimi
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren