Action | USA/Deutschland 2019 | Minuten

Regie: Jonas Åkerlund

Eine Comicverfilmung nach Victor Santos' gleichnamiger Graphic Novel: Ein alternder Meister-Berufskiller bereitet sich auf den Ruhestand vor und freundet sich in dem Ort in den Bergen, wo er zurückgezogen lebt, mit einer jungen Frau an. Um sich um die fällige "Rente" für ihn zu drücken, beschließt das Syndikat, für das er arbeitet, seinen Tod und schickt ein junges Killerkommando los. Die Realfilm-Adaption zitiert die expressive Ästhetik der Vorlage nur ansatzweise herbei, und die wenig originelle Story erweist sich ohne deren Reiz kaum als tragfähig. Zwar überzeugt Mads Mikkelsen in den wenigen ruhigeren Passagen als melancholischer Hit Man, der versucht, mit seiner Vergangenheit abzuschließen; großteils gibt sich der Film aber als knallig-zynischer Actionreißer, dessen krasse Gewaltszenen ohne den Abstraktionsgrad, den sie im Comic haben, oft ziemlich widerwärtig sind, nicht zuletzt wegen einer sadistischen Erzählhaltung, die die Opfer zunächst als Unsympathen einführt, um sie dann umso lustvoller hinzurichten. - Ab 18.

Filmdaten

Originaltitel
POLAR
Produktionsland
USA/Deutschland
Produktionsjahr
2019
Regie
Jonas Åkerlund
Buch
Jayson Rothwell
Kamera
Pär M. Ekberg
Musik
Deadmau5
Schnitt
Doobie White
Darsteller
Mads Mikkelsen (Duncan Vizla/Black Kaiser) · Vanessa Hudgens (Camille) · Matt Lucas (Mr. Blut) · Katheryn Winnick (Vivian) · Ruby O. Fee (Sindy)
Länge
Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 18.
Genre
Action | Comicverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren