Wine Country

Komödie | USA 2019 | 103 Minuten

Regie: Amy Poehler

Eine Gruppe von Freundinnen fährt übers Wochenende ins Napa Valley in Kaliforniens „Wine Country“, um einen 50. Geburtstag zu feiern. Die Frauen, die sich schon lange kennen, sind wild entschlossen, sich prächtig zu amüsieren, doch schleppt jede von ihnen etwas an innerem Ballast mit sich herum, was ihre Feierlaune dämpft, sie aber vor den Freundinnen nicht thematisieren möchte. Dies führt zu allerlei Spannungen - bis der Wein allmählich die Zungen lockert. Eine Hommage auf Frauenfreundschaften, deren bestens aufgelegtes Darstellerinnen-Ensemble aus dem Umkreis der Comedy-Show „Saturday Night Live“ es schafft, die Figuren auch über das nicht allzu originelle Drehbuch hinaus mit Leben zu füllen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
WINE COUNTRY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2019
Regie
Amy Poehler
Buch
Liz Cackowski · Emily Spivey
Kamera
Tom Magill
Musik
Lisa Coleman · Wendy Melvoin
Schnitt
Julie Monroe
Darsteller
Amy Poehler (Abby) · Maya Rudolph (Naomi) · Rachel Dratch (Rebecca) · Ana Gasteyer (Katherine) · Paula Pell (Val)
Länge
103 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Diskussion

Eine Komödie von und Mit Amy Poehler: Eine Gruppe von sechs Frauen ist wild entschlossen, ein gemeinsames Wochenende anlässlich eines 50. Geburtstags aus vollen Zügen zu genießen - wenn da nur nicht der innere Ballast wäre, den jede von ihnen mit sich rumschleppt. Damit der aufgearbeitet werden kann, muss erst der Wein die Zungen lockern...

Noch vor der obligatorischen Weinprobe ist eine der ersten Bespaßungen, die Abby (Amy Poehler) für das Wochenende mit ihren besten Freundinnen im „Wine Country“ Napa Valley in Kalifornien vorgesehen hat, eine Sitzung mit einer Wahrsagerin. In einem herrlich giftigen Auftritt verpasst Schauspielerin Cherry Jones als mit Tarot-Karten bewaffnete Hexe der aufgedrehten Lady-Clique einen Dämpfer, indem sie zunächst jeder einzelnen und schließlich der Gruppe als ganzer gehörig mehr die

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren