A Long Way Home

Dokumentarfilm | Schweiz 2018 | 73 Minuten

Regie: Luc Schaedler

Fünf renommierte Vertreter der aktuellen chinesischen Gegenkultur äußern sich vor der Kamera zu ihren Strategien, die gesellschaftlichen Probleme in China und die Gewalt und Unterdrückung des kommunistischen Regimes in Vergangenheit und Gegenwart künstlerisch zu verarbeiten. Der Film bleibt auf die Erzählungen seiner Protagonisten ausgerichtet, die durch deren außergewöhnliche Fähigkeit zur Reflexion und Integrität als Künstler das fundierte Porträt der Auswirkungen eines totalitären Systems auf Individuen zeichnet. Die kreative Fantasie der Befragten scheint dabei als utopischer Akt des Widerstands auf. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
A LONG WAY HOME
Produktionsland
Schweiz
Produktionsjahr
2018
Regie
Luc Schaedler
Buch
Luc Schaedler
Kamera
Luc Schaedler
Musik
Oli Kuster · Peter von Siebenthal
Schnitt
Kathrin Plüss · Marina Wernli · Martin Witz
Länge
73 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren