Nimm Du ihn

Tragikomödie | Deutschland 2018 | 87 Minuten

Regie: Michael Hofmann

Wenig begeistert nehmen drei Geschwister es auf, als ihr tot geglaubter Vater nach 50 Jahren Abwesenheit wieder bei ihnen auftaucht. Da er mittellos ist und eine Unterkunft braucht, wollen sie ihn in ein Heim abschieben, scheitern aber an der Bürokratie oder den Tricks des gewitzten Seniors. Während sie sich langsam an die Situation gewöhnen, plant der alte Mann einen Vergeltungscoup an einem früheren Nebenbuhler. Pointierte, bis in die Nebenrollen bemerkenswert gespielte Tragikomödie um verpasste Chancen und verbrannte Erde zwischen den Generationen. Gelungene lakonische Dialogwechsel trösten darüber hinweg, dass sich der Film am Ende recht oberflächlich aus der Affäre zieht. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2018
Regie
Michael Hofmann
Buch
Bert Koß · Michael Hofmann
Kamera
Lutz Reitemeier
Musik
Daniel Sus · Matthias Klein
Schnitt
Bernd Euscher · Franziska Köppel
Darsteller
Branko Samarovski (Xaver) · Andrea Sawatzki (Mareike) · Simon Schwarz (Dietrich) · Jule Böwe (Felicitas) · Thomas Limpinsel (Brokopp)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Tragikomödie
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren