Die Spur der Mörder

Krimi | Deutschland 2019 | 88 Minuten

Regie: Urs Egger

Die hinrichtungsartige Ermordung eines Restaurantbesitzers und seiner Mitarbeiter in Mönchengladbach ist rasch als Tat der kalabrischen Mafia identifiziert. Bei der Aufklärung erhält die SOKO Unterstützung von einer italienischen Interpol-Spezialermittlerin, mit deren Hilfe sich ein erster Erfolg einstellt, bevor sie mit dem SOKO-Chef in Kalabrien weitere Nachforschungen anstellt. Sorgfältig aufgebauter Krimi, dem es auf exakte Abbildung der Polizeiarbeit ankommt. Dabei ist er eher sachlich als spannend, obwohl er mitunter doch Anleihen bei stereotypen Fernsehformaten nimmt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2019
Regie
Urs Egger
Buch
Fred Breinersdorfer · Katja Röder
Kamera
Lukas Strebel
Musik
Ina Siefert · Nellis Du Biel
Schnitt
Benjamin Hembus
Darsteller
Heino Ferch (Ingo Thiel) · Ronald Kukulies (Winnie) · Verena Altenberger (Carla Orlando) · Joachim Król (Staatsanwalt) · Marie-Lou Sellem (Sofia Russo)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren