Thriller | USA 2018 | 100 Minuten

Regie: Michael Caton-Jones

Ein in die Jahre gekommener Berufskiller geht mit routinierter Coolness seinem Handwerk nach, merkt aber die Verschleißerscheinungen des Alterns. Als er eine Ballettlehrerin kennenlernt, keimt in ihm die Sehnsucht, sein einzelgängerisches Dasein zu ändern, und er sucht die Nähe der Frau. Doch als er nach einem gefährlichen Job seinerseits ins Visier von Killern gerät, wird das auch zur Gefahr für seine Liebe. Ein angenehm ruhig entwickelter Genrefilm, der mehr Gewicht auf die Entwicklung eines melancholischen Charakterporträts als auf Action-Elemente legt. Die an sich wenig originelle Handlung um einen Killer, der beim Versuch, ein Leben jenseits der Gewalt zu beginnen, selbst zum Gejagten wird, wird dadurch aufgewertet und profitiert von einem charismatischen Hauptdarsteller ebenso wie von einer Inszenierung, die stimmungsvoll das Lebensgefühl im New Yorker Stadtteil Brooklyn einfängt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
ASHER
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2018
Regie
Michael Caton-Jones
Buch
Jay Zaretsky
Kamera
Denis Crossan
Musik
Simon Boswell
Schnitt
István Király · Tamás Szabó
Darsteller
Ron Perlman (Asher) · Famke Janssen (Sophie) · Ned Eisenberg (Abram) · Richard Dreyfuss (Avi) · Marta Milans (Marina)
Länge
100 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Thriller

Heimkino

Verleih DVD
Falcom (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Falcom (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren