Die Reue des Pierre Guilhem

Melodram | Frankreich 1969 | 90 Minuten

Regie: Frédérique Hebrard

Der Viehhirt Pierre, stark mit seiner Landschaft und Arbeit verwachsen, verliert seine Geliebte aus der Stadt, als er sie wegen seines früheren Pferdes vernachlässigt, das er unbedingt vor dem Tod in der Stierkampfarena bewahren will. Die etwas sentimentale Geschichte läßt einige Wünsche offen. Eindrucksvoll sind die Landschaftsaufnahmen und die Schilderung der verschiedenen Seiten des Stierkampfes. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
LE REGRET DE PIERRE GUILHEM
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1969
Regie
Frédérique Hebrard · Jean de Nesle
Buch
Frédérique Hebrard
Kamera
Georges Leclerc
Musik
Alphonse Stallaert
Darsteller
Pierre Brice (Pierre Guilhem) · Catherine Rouvel (Nai) · Louis Velle (Fähnrich) · Jacques Degor (Bourquin) · Gérard Gadiot (Bon Pache)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Melodram | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren