Horror | USA 2020 | 573 (60,63,58,67,56,60,49,56,51,53) Minuten

Regie: Andrew Bernstein

In Flint City wird ein Mann, der bisher als Coach der Jugendbaseballmannschaft und Familienvater ein unbescholtener Bürger war, wegen zwingender Beweise des bestialischen Mordes an einem Jungen angeklagt. In der Vorbereitung des Prozesses stoßen der Polizist, der die Verhaftung vorgenommen hat, und die zuständigen Anwälte jedoch auch ebenso zwingende Indizien für die Unschuld des Mannes. Um das Paradox aufzuklären, zu dem bald weitere Todesfälle kommen, ziehen sie eine Privatdetektivin hinzu. Dabei kristallisiert sich mehr und mehr heraus, das etwas Monströses hinter der Tat steckt, was bald auch die Ermittler selbst bedroht. Eine dramaturgisch gut gelungene Serienverfilmung von Stephen Kings gleichnamigem Horror-Thriller, die unter anderem durch eine kongeniale Musik und ein überragendes Darstellerensemble suggestiv vom Einbruch des Grauens in einen Kleinstadt-Kosmos erzählt, wobei wie in der Romanvorlage der Schwerpunkt auf den menschlichen Dramen liegt, die die Konfrontation mit dem Bösen nach sich zieht. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE OUTSIDER
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2020
Regie
Andrew Bernstein · Jason Bateman · Charlotte Brändström · Igor Martinovic
Buch
Richard Price · Richard Price · Jessie Nickson-Lopez · Dennis Lehane
Kamera
Kevin McKnight · Zak Mulligan · Rasmus Heise · Igor Martinovic
Musik
Danny Bensi · Saunder Jurriaans
Schnitt
Tad Dennis · Leo Trombetta · Dorian Harris · Daniel James Scott
Darsteller
Ben Mendelsohn (Ralph Anderson) · Mare Winningham (Jeannie Anderson) · Jason Bateman (Terry Maitland) · Cynthia Erivo (Holly Gibney) · Yul Vazquez (Yunis Sablo)
Länge
573 (60,63,58,67,56,60,49,56,51,53) Minuten
Kinostart
-
Pädagogische Empfehlung
- Sehenswert ab 16.
Genre
Horror | Literaturverfilmung | Serie | Thriller

Heimkino

Verleih DVD
Warner
Verleih Blu-ray
Warner
DVD kaufen

Ein brutaler Mord an einem kleinen Jungen, eine vorschnelle Verhaftung und scheinbar widersprüchliche Fakten bringen die Welt eines Kleinstadt-Cops ins Wanken: eine suggestive Stephen-King-Serienverfilmung.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren