Unterleuten - Das zerrissene Dorf

Drama | Deutschland 2019 | 283 (94,95,94) Minuten

Regie: Matti Geschonneck

Ein Dorf in der brandenburgischen Provinz wird von Menschen unterschiedlichster Couleur und Herkunft bewohnt. Ihre unterdrückten Animositäten brechen auf, als in der Nähe des Dorfes ein Windpark gebaut werden soll. Die dreiteilige Fernsehverfilmung des gleichnamigen Romans von Juli Zeh bewältigt den personenreichen Stoff mit Bravour, indem sie die sehr unterschiedlichen Beziehungen der Bewohner mit großer Ruhe und einer wohldosierten Prise Humor entfaltet. Der Abschied von der Herrschaft der alten weißen Männer fällt dabei eher versöhnlich aus. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2019
Regie
Matti Geschonneck
Buch
Magnus Vattrodt
Kamera
Theo Bierkens
Musik
Matthias Weber
Schnitt
Eva Schnare
Darsteller
Thomas Thieme (Rudolf Gombrowski) · Hermann Beyer (Kron) · Miriam Stein (Linda Franzen) · Rosalie Thomass (Jule Fließ) · Ulrich Noethen (Dr. Gerhard Fließ)
Länge
283 (94,95,94) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f (Teil 1), ab 12; f (Teil 2&3)
Pädagogische Empfehlung
- Ab 14.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Heimkino

Verleih DVD
Eye See Movies (16:9, 1.78:1, DD2.0 dt.)
Verleih Blu-ray
Eye See Movies (16:9, 1.78:1, DD2.0 dt.)
DVD kaufen

Glänzende Adaption des Romans von Juli Zeh, in dem ein Dorf in Brandenburg auseinanderfällt, als ein Investor eine Windkraftanlage errichten will.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren