Wenn sich der Feind nicht ergibt

Kriegsfilm | UdSSR 1983 | 91 Minuten

Regie: Timofej Lewtschuk

Der Film beschreibt die Schlacht vor Korssun-Schewtschenkowski in den Monaten Januar und Februar 1944. Die eingekesselten deutschen Truppen wurden vom russischen Oberkommando in Form eines Ultimatums aufgefordert, zu kapitulieren. Die faschistische Heeresführung ging jedoch nicht darauf ein.

Filmdaten

Originaltitel
JESLI WRAG NE SDAJOTSJA ...
Produktionsland
UdSSR
Produktionsjahr
1983
Regie
Timofej Lewtschuk
Buch
Jewgeni Onoprijenko
Kamera
Eduard Plutschik
Musik
Jewgeni Stankowitsch
Darsteller
Jakow Tripolski (Stalin) · Michail Uljanow (Shukow) · Wladimir Menschow (Konjew) · Valentin Kulik (Antonow) · Algimantas Masiulis (Manstein)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Genre
Kriegsfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren