Texas Ranger 3

Krimi | USA 1994 | 87 Minuten

Regie: Michael Preece

Neue Serienkost um den lakonisch-wortkargen Texas Ranger, der diesmal den Auftrag erhält, zusammen mit seinem schwarzen Kollegen die Sicherheit eines Senators zu garantieren, der an einem von den Rangers veranstalteten Wettschießen teilnimmt. Eine Horde professioneller Killer steht diesem Ansinnen massiv entgegen. Papierne Dialoge, einfallslose Regie und holprige Schnitte bei den Stunt-Einlagen zeugen von der erstaunlich schlichten Machart dieses Fernsehserien-Aufgusses, der zudem vor Klischees strotzt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
WALKER, TEXAS RANGER | THE REUNION
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1994
Regie
Michael Preece
Buch
Donald G. Thompson
Kamera
Frank E. Johnson
Musik
Ray Bunch
Schnitt
Troy Akaki
Darsteller
Chuck Norris (Walker) · Clarence Gilyard jr. (Trivette) · Floyd Red Crow Westerman (Onkel Ray) · Stuart Whitman (Laredo) · Noble Willingham (Axel)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi

Diskussion
Walker, der lakonisch-wortkarge Texas Ranger, erhält in diesem Fernsehserien-Aufguß den Auftrag, zusammen mit seinem farbigen Kollegen Trivette die Sicherheit eines Senators zu garantieren, al

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren