Tatort - Borowski und der Fluch der weißen Möwe

Krimi | Deutschland 2020 | 88 Minuten

Regie: Hüseyin Tabak

Drei Polizeischüler können den Selbstmord einer jungen Frau nicht verhindern, am Tag danach rastet eine der Auszubildenden bei einer Fallsimulation aus und tötet einen Mitschüler. Da sie anschließend keine Erinnerung an das Geschehen hat, vermuten die Ermittler ein traumatisches Erlebnis als Auslöser der Bluttat. Drastisch beginnender (Fernseh)-Krimi, der weniger von klassischer Polizeiarbeit als von den Folgen von Gewaltverbrechen erzählen will. Dabei vermittelt er seine atmosphärischen Ansätze allerdings in einem durchweg schrillen Tonfall und mit redundantem Symbolismus. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2020
Regie
Hüseyin Tabak
Buch
Eva Zahn · Volker A. Zahn
Kamera
Lukas Gnaiger
Musik
Judit Varga
Schnitt
Jochen Retter
Darsteller
Axel Milberg (Klaus Borowski) · Almila Bagriacik (Mila Sahin) · Soma Pysall (Nasrin) · Stefan Hegli (Leroy) · Thomas Kügel (Roland Schladitz)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren