Serie | Kanada 2018 | 230 (10 Folgen, Staffel 1) 230 (10 Folgen, Staffel 2) Minuten

Regie: Miryam Bouchard

Drei befreundete Kanadierinnen über Dreißig und aus schwierigen sozialen Verhältnissen behaupten sich gegen die Probleme, die ihnen in durch Gewalt, Ausbeutung oder defizitäre Familienstrukturen erwachsen. Ihre schwierigen Lebensumstände, denen allerdings Tugenden wie Loyalität, Zusammenhalt und Findungsgabe entgegenstellen, werden auf so leichtfüßige wie humorvolle Weise erzählt, dass der Umschwung ins dramatische Fach im Verlauf der Serie ausgesprochen sanft ausfällt. Unterhaltsam und zugleich auf unprätentiösen Tiefgang bedacht, setzt sich die Serie von sensationsheischenden Erzählkonzepten ab und versprüht trotz etwas klischeehaft gezeichneter Antagonisten einen berührenden Charme. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
M'ENTENDS-TU?
Produktionsland
Kanada
Produktionsjahr
2018
Regie
Miryam Bouchard · Charles-Olivier Michaud
Buch
Florence Longpré · Pascale Renaud-Hébert · Nicolas Michon
Kamera
Philippe Roy
Musik
Tim Rideout
Schnitt
Justin Lachance
Darsteller
Florence Longpré (Ada) · Ève Landry (Carolanne) · Mélissa Bédard (Fabiola) · Mehdi Bousaidan (Nassim) · Sophie Desmarais (Amélie)
Länge
230 (10 Folgen, Staffel 1) 230 (10 Folgen, Staffel 2) Minuten
Kinostart
-
Pädagogische Empfehlung
- Sehenswert ab 16.
Genre
Serie | Tragikomödie

Humorvoll-leichtfüßige und lebensbejahende Serie über drei befreundete Kanadierinnen über Dreißig und aus schwierigen sozialen Verhältnissen, die sich gegen die Probleme behaupten, die ihnen in durch Gewalt, Ausbeutung oder defizitäre Familienstrukturen erwachsen.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren