Kriegsfilm | USA 2020 | 91 Minuten

Regie: Aaron Schneider

Ein altgedienter Offizier der US-Navy wird während des Zweiten Weltkriegs damit beauftragt, eine Flotte aus 37 Schiffen sicher über den Atlantik zu eskortieren. Die Fahrt durch das sogenannte „Black Pit“, eine Zone, wo die Schiffe ohne Luftunterstützung auskommen müssen, wird zur tödlichen Gefahr, als Nazi-U-Boote den Konvoi attackieren. Ein zwischen dem Bemühen um historischen Realismus und Nostalgie changierender Kriegsfilm mit viel Detailliebe in Sachen Technik. Dabei leidet der Film indes nicht nur unter den nicht vollends überzeugenden Visualisierungen der Seegefechte, sondern auch unter einem Drehbuch, das sich zu sehr auf seine relativ statische Hauptfigur verlässt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
GREYHOUND
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2020
Regie
Aaron Schneider
Buch
Tom Hanks
Kamera
Shelly Johnson
Musik
Blake Neely
Schnitt
Mark Czyzewski · Sidney Wolinsky
Darsteller
Tom Hanks (Ernest Krause) · Stephen Graham (Charlie Cole) · Rob Morgan (Cleveland) · Elisabeth Shue (Evelyn) · Devin Druid (Wallace)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Kriegsfilm | Literaturverfilmung

Ein Kriegsfilm über ein gewaltsames Zusammentreffen eines Konvois der Aliierten mit U-Booten der deutschen Kriegsmarine im Atlantik 1942, geschrieben von und in der Hauptrolle besetzt mit Tom Hanks.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren