Tatort - Züri brännt

Krimi | Schweiz 2020 | 89 Minuten

Regie: Viviane Andereggen

Der Fund einer verbrannten Leiche am Zürichsee wird zum ersten Fall eines neuen Duos von Kommissarinnen. Spuren führen zurück in die Zeit der linken Züricher Jugendaufstände in den 1980er-Jahren, deren Protagonisten mittlerweile teils saturiert sind, teils aber immer noch die alte Feindseligkeit pflegen. Der erste Krimi-Einsatz eines neuen Schweizer „Tatort“-Teams gibt sich betont forsch, zupackend und gegenwartsrelevant, was zusammen mit der Gegensätzlichkeit der Ermittlerinnen mitunter bemüht wirkt. Dank überzeugender Darstellerinnen und gut getroffener Atmosphäre dennoch ein interessanter Neuansatz. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
TATORT - ZÜRI BRÄNNT
Produktionsland
Schweiz
Produktionsjahr
2020
Regie
Viviane Andereggen
Buch
Stefan Brunner · Lorenz Langenegger
Kamera
Martin Langer
Musik
Fabian Römer
Schnitt
Constantin von Seld
Darsteller
Carol Schuler (Tessa Ott) · Anna Pieri Zuercher (Isabelle Grandjean) · Rachel Braunschweig (Anita Wegenast) · Aaron Arens (Noah Löwenherz) · Peter Jecklin (Charlie Locher)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren