Night in Paradise

Drama | Südkorea 2020 | 131 Minuten

Regie: Park Hoon-jung

Nach einem von Rache motivierten Auftragsmord an einem südkoreanischen Mobster flieht ein junger Gangster auf Geheiß seines Bosses auf eine Insel, wo er bei einem Waffenhändler Unterschlupf findet. Dort lernt er dessen junge, aber todkranke Nichte kennen, was beider Leben einen neuen Sinn zu verleihen scheint. Doch sowohl für ihn als auch für die Frau ist eine Existenz jenseits der Gewalt nicht mehr möglich. Ein existenzialistisches Neo-Noir-Drama vor paradiesischer Kulisse, der in seiner schonungslosen Gewaltästhetik als schmerzliches Bild eines verantwortungslosen Raubtier-Kapitalismus gelesen werden kann.

Filmdaten

Originaltitel
NAK-WON-EUI-BAM
Produktionsland
Südkorea
Produktionsjahr
2020
Regie
Park Hoon-jung
Buch
Park Hoon-jung
Kamera
Kim Young-ho
Musik
Mowg
Schnitt
Jang Lae-won
Darsteller
Eom Tae-goo (Tae-gu) · Jeon Yeo-bin (Jae-yeon) · Cha Seung-won (Direktor Ma) · Lee Gi-yeong (Kuto) · Park Ho-san (Yang)
Länge
131 Minuten
Kinostart
-
Genre
Drama | Thriller

Existenzialistsches Neo-Noir-Drama, das die Geschichte eines in der Unterwelt begehrten Mafia-Killers erzählt, dessen fragile Welt zusammenbricht, als die einzigen Menschen getötet werden, die ihm etwas bedeuten.

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren