Monky - Kleiner Affe, großer Spaß

Drama | Schweden 2017 | 86 Minuten

Regie: Maria Blom

Ein 11-jähriger Junge ist untröstlich, nachdem seine kleine Schwester an einer Krankheit gestorben ist. Erst als eines Tages ein munterer Gibbon-Affe in seinem Haus auftaucht, lebt er wieder auf und versucht seine Eltern von seiner wachsenden Gewissheit zu überzeugen, dass seine Schwester als Äffchen wiedergeboren wurde. Schwedischer Familienfilm mit dem ehrenwerten Anliegen, die Wirkung eines Todesfalls auf ein Kind darzustellen. Der Film lotet nicht sonderlich tief und weiß seine ernsten Elemente zudem nicht besonders geschickt mit dem fröhlichen Klamauk zu verbinden. - Ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
MONKY
Produktionsland
Schweden
Produktionsjahr
2017
Regie
Maria Blom
Buch
Maria Blom · Anders Weidemann
Kamera
Andréas Lennartsson · Ari Willey
Musik
Anders Nygårds
Schnitt
Kristin Grundström · Emil Stenberg
Darsteller
Julius Jimenez Hugoson (Frank) · Frida Hallgren (Mama) · Johan Petersson (Papa) · Matilda Forss Lindström (Saga) · Nina Åkerlund (Monky / Hausmeisterin)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 10.
Genre
Drama | Familienfilm | Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Koch
Verleih Blu-ray
Koch
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren