Drama | Taiwan 2021 | 122 Minuten

Regie: Huang Hsin-yao

Vier ehemalige Schulfreunde, ein Regisseur, ein Büroangestellter, ein Verwaltungsbeamter und ein Handwerker, ringen in ihren mittleren Jahren mit den Enttäuschungen ihres Lebens. Dabei geht es weniger um Midlife Crisis als vielmehr um das Scheitern an sich, um das Ringen mit dem Glück, das immer in Griffweite und doch gleichzeitig unerreichbar scheint. Ein autobiografisches, auch metafiktionales Generationenporträt, das den dargestellten Ereignissen einen kritisch kommentierenden Erzähler gegenüberstellt. Wo die unterschiedlichen Handlungsstränge zusammenfinden, erzählen sie von der Utopie und den Grenzen der Freundschaft. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
CLASSMATES MINUS
Produktionsland
Taiwan
Produktionsjahr
2021
Regie
Huang Hsin-yao
Buch
Huang Hsin-yao
Kamera
Chung Mong-Hong
Musik
Ko Ren-chien · Eddie Tsai
Schnitt
Lai Hsiu-hsiung
Darsteller
Chen Yi-wen · Cheng Jen-Shuo · Liu Kuan-Ting · Lin Na-Dou · Ada Pan
Länge
122 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Drama

Das Porträt von vier Freunden in mittleren Jahren, die mit den Enttäuschungen ihres Lebens hadern.

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren