Dokumentarfilm | Deutschland 2021 | 91 Minuten

Regie: Monika Treut

Fortsetzung des Dokumentarfilms „Gendernauts“ (1999), der zwanzig Jahre später nach San Francisco, das damalige Zentrum der amerikanischen Transgenderszene, zurückkehrt. Dabei blickt der Film nie zurück auf die Pionierzeit, sondern auf eine gentrifizierte und kommerzialisierte Gegenwart. Die Lebensentwürfe der Protagonistinnen stehen trotz der verflogenen Aufbruchsstimmung noch immer für den ständigen Wandel von sexueller, geschlechtlicher und gemeinsamer Identität. Der Film entwirft ohne formale Experimente und den Drang, Schicksale untereinander abzugleichen, ein intimes Porträt der genderqueeren Pionierinnen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2021
Regie
Monika Treut
Buch
Monika Treut
Kamera
Elfi Mikesch
Musik
Pearl Harbour · Annette Humpe · Mona Mur
Schnitt
Margot Neubert-Maric · Angela Christlieb
Länge
91 Minuten
Kinostart
21.10.2021
Fsk
ab 0; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Dokumentarfilm

Eine Fortsetzung von Monika Treuts Dokumentarfilm „Gendernauts“, in dem sie zwanzig Jahre später nach San Francisco zurückkehrt und erkundet, was aus den Pionier:innen der Transgenderszene geworden ist.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren