Drama | Österreich/Belgien 2020 | 108 Minuten

Regie: Evi Romen

Ein junger Außenseiter aus einem Südtiroler Bergdorf versucht immer wieder, aus der Enge seiner Heimat auszubrechen. Doch jeder Anlauf bleibt aufs Neue ohne dauerhaften Erfolg. Homosexualität, Heroin und Sympathie für Moslems machen seine Lage nicht einfacher, lehren ihn aber einen anderen Blick auf die Welt. Der Film entwirft eine Zustandsbeschreibung, die vom Pathos jugendlicher Verweigerung lebt, und von deren stetem Scheitern. Dabei verweigert er sich simplen Negativklischees, zeigt aber dennoch bedrängend enge Verhältnisse, in denen nur manchmal ein Hauch von Optimismus spürbar ist. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
HOCHWALD
Produktionsland
Österreich/Belgien
Produktionsjahr
2020
Regie
Evi Romen
Buch
Evi Romen
Kamera
Martin Gschlacht · Jerzy Palacz
Musik
Florian Horwarth
Schnitt
Karina Ressler
Darsteller
Thomas Prenn (Mario) · Noah Saavedra (Lenz) · Josef Mohamed (Nadim) · Ursula Scribano-Ofner (Marina) · Lissy Pernthaler (Olga)
Länge
108 Minuten
Kinostart
07.10.2021
Fsk
ab 16; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Drama

Heimkino

Verleih DVD
Salzgeber
DVD kaufen

Ein junger Mann aus einem Südtiroler Bergdorf versucht, aus der Enge seiner Heimat auszubrechen.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren