The Spy Returns

Komödie | USA 1992 | 93 Minuten

Regie: Jerry London

Die Stars einer Agentenserie (dt. "Tennisschläger und Kanonen") werden nach 25 Jahren Ruhestand wieder aktiv, als die eigenen Kinder, mittlerweile selbst als Agenten angeworben, in Bedrängnis geraten. Deren erster Einsatz in Wien entpuppt sich als Falle, und die einstigen Agenten, die sich zu ihrer Zeit als Tennis-Star und Trainer tarnten, haben Mühe, den Bösen beizukommen. Eine Mischung aus Action und flotten Sprüchen, die durchaus unterhält und recht charmant mit ihrer ein wenig altmodischen Art kokettiert. (TV-Titel: "Cosby & Culp - die Rückkehr der Superspione", "Bill Cosby & Co. - Die Rückkehr der Superspione") - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
I SPY RETURNS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1992
Regie
Jerry London
Buch
Michael Norell
Kamera
Martin Stingl
Musik
Johnny Harris
Schnitt
Sidney Wolinsky
Darsteller
Robert Culp (Kelly) · Bill Cosby (Scott) · George Newbern (Bennett) · Salli Richardson (Nicole) · Nikolaus Paryla (Victor Renikow)
Länge
93 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.
Genre
Komödie | Spionagefilm

Diskussion
Sie sind in die Jahre gekommen, die Stars der Agentenserie "Mit Tennisschläger und Kanonen" ("I Spy"), doch wenn nach 25 Jahren Ruhestand die eigenen Kinder, mittlerweile vom ehemaligen Gefährten Kelly selbst als Agenten angeworben, in Bedrängnis geraten, dann hält Dr. Scott natürlich nichts an seiner beschaulichen Un

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren