Blaubarts achte Frau

Komödie | USA 1938 | 80 Minuten

Regie: Ernst Lubitsch

An der Riviera heiratet eine verarmte Adelige unter väterlichem Druck einen siebenmal geschiedenen Millionär. Aus Rache betreibt sie die Scheidung, verliebt sich aber wieder rechtzeitig zum Happy-End. Geistreich-unterhaltsame, leicht frivole Lubitsch-Komödie mit ironischen Untertönen. Der Film lebt durch seine Dialoge und die weltfremde Skurrilität seiner Figuren. Lubitsch zelebriert einmal mehr die von ihm hochentwickelte Kunst der Andeutung. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
BLUEBEARD'S EIGHTH WIFE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1938
Regie
Ernst Lubitsch
Buch
Charles Brackett · Billy Wilder
Kamera
Leo Tover · Eric Locke
Musik
Frederick Hollander · Werner R. Heymann
Schnitt
William Shea
Darsteller
Claudette Colbert (Nicole de Loiselle) · Gary Cooper (Michael Brandon) · Edward Everett Horton (Marquis de Loiselle) · David Niven (Albert De Regnier) · Elizabeth Patterson (Tante Edwige)
Länge
80 Minuten
Kinostart
-
Fsk
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Komödie | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren