Bobby Deerfield

Drama | USA 1977 | 123 Minuten

Regie: Sydney Pollack

Ein dem Tod trotzender Autorennfahrer findet im Kontakt mit einer unheilbar kranken Frau zu sich selbst und lernt, daß der Tod kein kalkulierbares Risiko ist, sondern zum Leben gehört. Psychologisch differenziert, mit viel Gespür für Zwischentöne inszeniert und eindrucksvoll gespielt, jedoch nicht ganz frei von Sentimentalitäten. - Sehenswert.

Filmdaten

Originaltitel
BOBBY DEERFIELD
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1977
Regie
Sydney Pollack
Buch
Alvin Sargent
Kamera
Henri Decaë · Tony Maylam
Musik
Dave Grusin
Schnitt
Fredric Steinkamp
Darsteller
Al Pacino (Bobby) · Marthe Keller (Liliane) · Anny Duperey (Lydia) · Romolo Valli (Onkel Luigi) · Stephan Meldegg (Karl Holtzmann)
Länge
123 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren