The Fencing Master

Historienfilm | Spanien 1992 | 85 (Orig. 91) Minuten

Regie: Pedro Olea

Der Mord an einem ehemaligen Schüler und einige politisch brisante Briefe, die ihm anvertraut wurden, ziehen einen Fechtmeister im Madrid des Jahres 1868 in die kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen Isabel II. und General Prim hinein. Historisches Drama, das mehr Gewicht auf authentische Details, atmosphärische Stimmigkeit und seine gut gespielten Figuren legt als auf den historischen und politischen Hintergrund der Geschichte. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
EL MAESTRO DE ESGRIMA
Produktionsland
Spanien
Produktionsjahr
1992
Regie
Pedro Olea
Buch
Arturo Pérez-Reverte · Antonio Larreta · Pedro Olea
Kamera
Alfredo F. Mayo
Musik
José Nieto
Schnitt
José Salcedo
Darsteller
Omero Antonutti (Astarloa) · Assumpta Serna (Adela) · Joaquim de Almeida (Ayala) · José Luis López Vázquez (Campillo) · Alberto Closas (Salanova)
Länge
85 (Orig. 91) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Historienfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren