Secret Games 3

Sexfilm | USA 1994 | 87 (gek. 79) Minuten

Regie: Alexander Gregory Hippolyte

Eine von ihrem Mann vernachlässigte Frau flüchtet sich zunächst in ihre Fantasien. Als sie ein als Club getarntes Bordell aufsucht, lernt sie einen Mann kennen, der ihr bester Kunde, aber auch immer besitzergreifender wird. Schließlich stellt sie fest, daß ihr Liebhaber ein Killer ist. Sexfilm von ermüdender Einfallslosigkeit, dem auch die Thriller-Elemente nicht über die Runden helfen. (TV-Titel: "Secret Games II) - Wir raten ab.

Filmdaten

Originaltitel
SECRET GAMES 3
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1994
Regie
Alexander Gregory Hippolyte
Buch
Dan Simmons · Tucker Johnston
Kamera
Wally Pfister
Musik
Ashley Irwin
Schnitt
Kent Smith
Darsteller
Woody Brown (Terrell Baxter) · Rochelle Swanson (Diane Larson) · May Karasun (Gwen) · Dean Scofield (Alex Larson) · Bob Delegall (Louis)
Länge
87 (gek. 79) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18 (gek. 16)
Pädagogisches Urteil
- Wir raten ab.
Genre
Sexfilm

Diskussion
Diane Larson wird von ihrem Mann vernachlässigt. Sie flüchtet sich zunächst in sexuelle Fantasien, dann in "Ruthie's Club", der sich als Bordell für gehobene Ansprüche

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren